Mo – Fr 08.30 – 13.00 & 14.00 – 18.00 Uhr, Sa 10.00 – 12.00 Uhr 

Tauchen, Schnorcheln, Natur & Kultur | Öffnungszeiten Mo – Fr 08.30 – 13.00 & 14.00 – 18.00 Uhr, Sa 10.00 – 12.00 Uhr

Drücken Sie die EINGABETASTE, um die Suche oder die Esc-Taste zu schließen

Werner Lau Zypern

Werner Lau Zypern

Miniatur
Informationen

Die Werner Lau Tauchbasis Zypern befindet sich auf der Anlage des Robinson Clubs, direkt am weitläufigen Sandstrand an der Südküste der Insel. Mit dem Werner Lau Team entdecken Sie die besten Tauchspots der Insel bei wenig Strömung, sehr guten Sichtweiten und einer langen Tauchsaison! Die Unterwasserlandschaft ist abwechslungsreich und bietet Seegraswiesen, Felsformationen, Höhlen, Tunnel und Überhänge, aber auch Sandflächen. Zypern wurde bei Tauchern in erster Linie wegen des wohl größten Wracks des Mittelmeeres – der Zenobia - bekannt!

Lage & Allgemeine Info

Die von Andrea professionell geleitete Tauchbasis, befindet sich im Robinson Zypern direkt am Strand des Mittelmeeres. Mit ihrem mehrsprachigen Tauchlehrer- und Divemaster-Team wird nach SSI, International Aquanautic Club (i.a.c.), CMAS und PADI Richtlinien ausgebildet. Nicht nur Taucher und Schnorchler können hier einen super Urlaub machen - Wassersport gibt es für ALLE. Bei Jetski, Banana,Ringo oder Kayak fahren haben Sie einen riesen Spass und das alles ohne jegliche Vorkenntnisse. Bei Wasserski oder Wakeboarden sind nicht nur die Profis willkommen. 

Tauchbetrieb

Die zwei westlichen der vier Wellenbrecher vor dem Hotel bilden das Riff für Kurstauchgänge. Ideal: Bequemer und einfacher können Sie nicht das Tauchen lernen! Mit einer Länge von 80 - 100 m wurden die Felsbrockenbarrieren 1999 errichtet. Im Rahmen des Programms “Oxy goes Öko” wurde hier 2004 ein kleines künstliches Riff angelegt, welches schon beim Tauchkurs zum Erkunden einlädt. 2005 kam ein Unterwasserlehrpfad dazu. Inzwischen hat sich hier eine bemerkenswerte Flora und Fauna angesiedelt. In den Sommermonaten halten sich in den Felslöchern vereinzelt Oktopoden auf. Im Freiwasser treffen sich auch Ährenfische und Sardinen. Außerdem ist ein kleiner Barakuda-Schwarm am östlichen Brecher beheimatet. Mit etwas Glück hat man hier die Chance Seepferdchen zu beobachten!

Für die Touren stehen geräumige, aufs Tauchen ausgerichtete, moderne Zodiaks zur Verfügung, die direkt vom Strand vor der Tauchschule ablegen. Die Ganztagestouren nach Cap Greco und Nord Zypern werden mit modernen Fahrzeugen mit Klimaanlage durchgeführt. Ein kostenloser Bustransfer von den umliegenden Hotels ist gewährleistet und somit ein unkomplizierter, reibungsloser Ablauf gesichert. Angeboten werden Bootsfahrten bis zu 4 x/Tag vom Strand direkt vor der Tauchschule (außerdem Nachttauchgänge und Nitroxtauchen). Die Ausfahrten zu den verschiedenen Tauchgebieten starten – abhängig von der Entfernung – um ca. 8.30 Uhr bzw. 9:00 Uhr. Die lokalen Tauchplätze liegen innerhalb einer halben Stunde Fahrt mit unseren Booten. Zusätzlich bietet Werner Lau noch spezielle Highlights wie die Zenobia, das Naturschutzgebiet Cap Greco und Nord Zypern. Das absolute Tauch-Highlight ist jedoch das Wrack der “Zenobia” – ein schwedischer Frachter, der mit 176 m eine beeindruckende Länge aufweist. Das voll beladene Schiff ist 1980 auf seiner Jungfernfahrt auf dem Weg nach Syrien 1400 m vor dem Hafen von Larnaca gesunken. Die “Zenobia” ist das größte Schiffswrack des Mittelmeeres und gehört zu den “Top Ten” der betauchbaren Wracks der Welt. Neu dazu gekommen sind die Wracks der Constantidis und der Lady Thetis. Beide Wracks wurden am 22.02.2014 als künstliche Riffe und Tauchattraktion vor der Küste von Limassol bei Dasoudi versenkt. Die Constandis wurde 1989 in der UDSSR als Fischkutter gebaut, ist ca. 29 Meter lang und befindet sich aufrecht stehend in einer maximalen Tiefe von 25 Meter. Die Lady Thetis wurde 1953 in Deutschland als Ausflugsboot gebaut, ist ca. 31 Meter lang und befindet sich ebenfalls aufrecht stehend in einer maximalen Tiefe von 18 Metern.

Wer interessiert ist, das Tauchen zu erlernen, kann mit Werner Lau eine professionelle Tauchausbildung nach Richtlinien von SSI, International Aquanautic Club/CMAS oder PADI absolvieren, die in einem Drei-Tage-Kurs stattfindet. Die Kursabfolge ist so aufgeteilt, dass sich Theorie und Praxis (6 Tauchgänge) ständig abwechseln, um keine Langeweile aufkommen zu lassen. Nach bestandener Prüfung erhält der Tauchschüler ein international anerkanntes Zertifikat von i.a.c. (Open Water Diver). Wahlweise erfolgt die Ausbildung gemäß PADI oder SSI Richtlinien (Open Water Diver). Weiterhin bietet die Tauchbasis Fortgeschrittenenkurse bis i.a.c. Dive Leader, SSI Divecon und PADI Divemaster an, sowie verschiedene Spezialkurse und Nitroxtauchen. Alle Spezialkurse werden gemäß den Richtlinien von i.a.c. , SSI und PADI durchgeführt und zertifiziert.

Für Kinder ab 8 Jahren bietet. die Basis das Flippertauchen an. Hierbei werden im Pool spielerisch Übungen durchgeführt. Nach 3 absolvierten Stunden im Pool erhalten die Kinder Abzeichen (Bronze für die „Ersttäter“, Silber für die „Wiederholungstäter“ und Gold für die „Fast“-Profis). Ab 10 Jahre können die Kids dann den Junior Open Water Diver bei Werner Lau Zypern absolvieren.

Tauchinfo

Leihausrüstung:

  • 50 Jackets
  • 50 Atemregler mit Oktopus, Finimeter und Inflator
  • 100 Sets Masken, Flossen und Schnorchel
  • 50 Tauchanzüge (7 mm Overall)
  • 10 Tauchcomputer
  • 10 Unterwasserlampen

Weitere Ausstattung:

  • 100 Stahlflaschen (DIN + INT) zu je 5l, 8l, 10l,12l und 15l
  • 2 Colti-Kompressoren
  • Werkstatt
  • Sauerstoff, Erste Hilfe Ausrüstung und Funk auf allen Ausfahrten
  • Nächste Deko-Kammer in Larnaca (ca. 25 km entfernt)
  • Für alle Nitrox-zertifizierten Taucher Nitrox for free!
Unser RCF Tipp

Ausflug nach Nordzypern

Auch für Nichttaucher stellt dieser Tagesausflug eine echte Abwechslung dar. Der Ausflug in den Norden beginnt um ca. 7:00 Uhr. Gegen 9:00 Uhr erreicht man die grünen Hänge entlang der steilen Küste, die mit einigen spektakulären Aussichten Willkommen heißen. Vom Meer bis zu den Gipfeln der Pentadaktylos Berge sind es gerade einmal 5 km. In diesem schmalen Streifen gedeiht eine reiche Natur mit dichten, grünen Wäldern und satten Feldern. Die weißen Strände und das klare Wasser laden zum Baden und Schnorcheln ein! Nach einem erholsamen Strandtag und der Rückkehr der Taucher, fahren Sie weiter in den alten venezianischen Hafen von Kerynia. Umsäumt von sorgfältig restaurierten osmanischen Häusern wird das Mittagessen direkt an der Hafenmauer serviert (ink.). Im Anschluss bleibt noch genug Zeit für eine ausgiebige Shoppingtour durch die Altstadt Kerynias und die Besichtigung dieser doch recht andersartigen Kultur Nordzyperns. Gegen 16:45 Uhr Treffen zur Rückfahrt um pünktlich gegen 19:00 Uhr zum Abendessen wieder im Aldiana anzukommen.

Preise und Konditionen

Preise gültig von 01.11.2020 - 31.10.2021

  • Alle Tauchpakete mit eigener Ausrüstung beinhalten Flasche, Blei und Bleigurt
  • Alle Tauchpakete mit Leihausrüstung beinhalten komplettes Equipment exklusive Tauchcomputer und Boje.
  • Kostenloser Transfer vom/zum Hotel.
  • Für die folgenden Ausfahrten wird lokal ein Zuschlag auf die vorgebuchten Tauchpakete erhoben:
  • Nord Zypern Euro 55.- für 2 Tauchgänge – Ganztagestour
  • Kap Greko Euro 21.- für 2 Tauchgänge – Ganztagestour Zenobia Euro 38.- für 2 Tauchgänge
  • Wracks Lady Thetis und Constantis Euro 38.- für 2 Tauchgänge

Leihausrüstung:

  • Beinhaltet: Maske, Schnorchel, Nassanzug, Lungenautomat, Jacket, Füßlinge und Flossen

OWD (IAC):

  • Der weltweit gültige internationale Tauchschein dauert 3 bis 4 Tage und umfasst 5 Kapitel Theorie-Lektionen, Trainingseinheiten im Pool, theoretische Abschlussprüfung und mindestens 4 Freiwassertauchgänge
  • Ausrüstung, Kursbuch und Logbuch im Preis inklusive
  • Kleine Gruppen (max. 6 Personen)
  • Zertifizierungsgebühr von 40.- Euro ist zusätzlich vor Ort zu entrichten
  • Kostenloser Transfer vom/zum Hotel

Advanced Kurs (IAC)

  • Voraussetzung: IAC/SSI/PADI Open Water Diver oder CMAS 1*
  • Kursdauer: 2 bis 3 Tage. Beinhaltet 5 Tauchgänge, Ausrüstung, Kompass, Lampe. Kursbuch im Preis inklusive
  • Zertifizierungsgebühr von 40.- Euro ist zusätzlich vor Ort zu entrichten
  • Kostenloser Transfer vom/zum Hotel

Teilen

Robinson Club Cyprus
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on skype
Share on email
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on xing