Mo – Fr 08.30 – 13.00 & 14.00 – 18.00 Uhr, Sa 10.00 – 12.00 Uhr 

Tauchen, Schnorcheln, Natur & Kultur | Öffnungszeiten Mo – Fr 08.30 – 13.00 & 14.00 – 18.00 Uhr, Sa 10.00 – 12.00 Uhr

Drücken Sie die EINGABETASTE, um die Suche oder die Esc-Taste zu schließen

Emperor Asmaa

Emperor Asmaa

Miniatur
Informationen

Die Emperor Asmaa ist 30 Meter lang und das kleinste Schiff der Emperor Flotte in Ägypten. Sie bietet 7 Nächte Touren von Hurghada und Marsa Ghalib an. Auf den Hauptrouten liegen die bekannten Tauchplätze des Fury Shoals Reef Systems, das Wadi Lahmi Riff und St. Johns. Aber auch die Wracks im Norden und die Nationalparks (Brothers & Deadalus) werden angefahren.

Ausstattung

Auf dem Hauptdeck befindet sich der klimatisierte Salon; der vordere Teil dient als Speiseraum, in dem die täglichen Mahlzeiten, eine gute Mischung aus internationalen und lokalen Gerichten, in Buffetform serviert werden. Im hinteren Teil stehen den Gästen eine TV/DVD/CD-Kombination sowie eine kleine Bibliothek zur Verfügung. Der Außenbereich des Oberdecks ist mit Sitzgelegenheiten und kleiner Bar ausgestattet und kann bei Bedarf mit einem Sonnensegel überdacht werden, im Bug gibt es einen Liegebereich zum Sonnenbaden. Das große Tauchdeck auf dem Hauptdeck bietet viel Platz für Tauchausrüstungen. Es gibt großzügige Ablageflächen und separate Spülmöglichkeiten für Kameraequipment. Die große Außenplattform ermöglicht einen einfachen Ein- und Ausstieg in die beiden Zodiaks, die ebenfalls zur Ausstattung gehören. Die elektronische Ausrüstung und Sicherheitsstandards des Schiffs entsprechen den internationalen Richtlinien.

Kabinen

Die Emperor Asmaa besitzt insgesamt 10 Doppelkabinen für 20 Gäste. Alle Kabinen sind mit zwei Einzelbetten, zentral geregelter Klimaanlage und einem eigenen Bad/WC ausgestattet. 6 Kabinen liegen auf dem Unterdeck, 4 Kabinen sind auf dem Oberdeck.

Verpflegung

Vollpension in Buffetform. Im Reisepreis inklusive sind Mineralwasser, Tee, Kaffee, Softdrinks und Snacks zwischen den Tauchgängen. Einmal pro Woche Grillabend. Alkoholische Getränke kosten extra und sind vor Ort zu zahlen. Rotwein ist zum Abendessen inklusive.

Tauchen und Touren

Die Asmaa fährt sowohl Nord- und Südtouren bis zu den St. John’s Riffen als auch die Marine Park Islands wie Brothers, Deadalus, Rocky oder Zabargad. Der Tourenverlauf ist immer wetterabhängig. Auf der Asmaa absolvieren sie 3 - 4 Tauchgänge täglich. Getaucht wird vom Tauchdeck des Schiffes oder mit dem Zodiac. 

Der exakte Routenverlauf und die Abfolge der Tauchgänge sind abhängig von den Wetterverhältnissen. 
Routenänderungen aufgrund behördlicher Anordnungen sind vorbehalten.

Technische Daten
  • Länge: 30,0 m
  • Breite: 7,0 m
  • Motoren: 2 x 630 PS MAN
  • Generatoren: 1 x 38 kW Perkins, 1 x 84 kW Perkins
  • Wasserentsalzungsanlage: 5500 l/Tag
  • Navigation: Radar, Echolot, GPS, Plotter VHF, Satelliten-Telefon
  • Salon: 1, klimatisiert
  • Unterhaltung: TV, Video, DVD, Stereoanlage
  • Kabinen: 10 Twin-Kabinen (6 auf dem Unterdeck, 4 auf dem Oberdeck), alle mit Klimaanlage und DU/WC
  • Sonnendecks 1
  • Kompressoren: Nitrox Membran Füllstation
  • Sicherheit: Sauerstoff, Erste-Hilfe-Ausrüstung, Schwimmwesten, Rettungsflöße, Feuermelder
  • Beiboot: 2 Dinghys, 25HP
  • Gästebelegung max.: 20 Gäste
Touren & Routen

Teilen

Emperor Asmaa
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on skype
Share on email
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on xing