Mo – Fr 08.30 – 13.00 & 14.00 – 18.00 Uhr, Sa 10.00 – 12.00 Uhr 

Tauchen, Schnorcheln, Natur & Kultur | Öffnungszeiten Mo – Fr 08.30 – 13.00 & 14.00 – 18.00 Uhr, Sa 10.00 – 12.00 Uhr
Drücken Sie die EINGABETASTE, um die Suche oder die Esc-Taste zu schließen

Extra Divers Spice Island

Extra Divers Spice Island

Miniatur
Informationen

COMING SOON!

Die professionell geführte Extra Divers Tauchbasis steht unter erfahrener Schweizer Leitung und befindet sich direkt am Bootsteg des Nabucco`s Spice Island Resort. Die Eröffnung des Resorts ist für 2022 geplant! Das unberührte Tauchgebiet lässt Taucherherzen höherschlagen, denn hier lassen sich sowohl Makro als auch Großfischhighlights entdecken. Taucher haben die Auswahl zwischen Hausrifftauchen, Bootsausfahrten sowie Ausfahrten per Minibus zum Muckdivingplatz «Magic-Jetty». Das Hausriff besitzt einen Bootssteg, womit ein einfacher Ein- und Ausstieg garantiert ist. Mehr als 40 unberührte Tauchplätze liegen nur 10-20 Bootsminuten vom Resort entfernt. Die Tauchgänge finden in kleinen Gruppen mit maximal 4 Tauchern pro Guide statt. Neben einfach betauchbaren Makrotauchplätzen und Korallengärten gibt es auch strömungsreiche Kanäle mit Chancen auf Großfisch. Für die Tauchausfahrten stehen zwei Tauchboote zur Verfügung. Nitrox ist gratis für zertifizierte Nitrox-Taucher.

Lage & Allgemeine Info

Das kleine Tauchresort mit Basis liegt in den Nordmolukken auf der Insel Kusu. Die Anreise erfolgt über den Flughafen Labuha, der täglich vom internationalen Flughafen Manado (Sulawesi) aus angeflogen wird. Alternativ kann die Anreise über Jakarta erfolgen. Vom Flughafen Labuha geht es mit dem Auto auf einer ca. 30 min. Fahrt zur Küste. Danach sind es noch ca. 20 min. mit dem Speetboot entlang an der malerischen Kulisse zur Insel Kusu.

Tauchbetrieb

Die Nordmolukken garantieren einzigartige Tauchgänge, denn das Gebiet besitzt eine sensationelle Artenvielfalt. Bei fast jedem Tauchgang trifft man mehrere Schwarzspitzenhaie, an strömungsreichen Steilwänden teilweise auch Grau- und Weißspitzenhaie. Regelmäßig wird auch der in der Nähe gelegene Manta-Spot angefahren, wo es sogar schwarze Mantas gibt. Auch Schildkröten, Makrelen und Büffelkopfpapageifische werden an den Tauchspots gesichtet. Eine absolute Besonderheit ist der endemische und seltene Halmahara-Walking-Shark, welcher besonders bei Nachttauchgängen über das Riff spaziert. Bunte Korallengärten in Knallfarben und dichtbewachsene Steilwände bieten eindrucksvolle Fotomotive. Es gibt riesige intakte Steinkorallen, bunte Schwämme und zahlreiche Fächerkorallen. Aber das ist noch längst nicht alles: Auch Makroliebhaber werden begeistert sein, denn die Riffe bieten Unmengen an Makrohighlights. Mit Hilfe der erfahrenen Tauchguides entdeckt man Pygmäen-Seepferdchen, Anglerfische, Geisterpfeiffenfische, seltene Nacktschnecken, Schaukelfische, verschiedene Oktopusse sowie Harlekin- und Boxergarnelen. Nicht verpassen sollte man den Tauchgang per Minibus zum Magic-Jetty. Direkt unter dem Steg auf der anderen Inselseite ist im Sandgrund der skurrile Bobbitwurm sowie der seltene Fransen-Drachenkopf (Rhinopias) beheimatet. Und noch ein weiteres Highlight ist erwähnenswert: Bei den Tauchgängen sieht man fast nie andere Taucher, da das Gebiet touristisch noch kaum erschlossen ist.

Tauchinfo
  • Bootstauchen, Hausrifftauchen, Ausfahrten per Minibus
  • Leihausrüstung gegen Gebühr
  • 12 Liter Alu Flaschen (15 Liter auf Anfrage)
  • Nitrox for free
  • DIN Ventile (INT Adapter vorhanden)
  • 2 Tauchboote
  • Sauerstoff und Erste-Hilfe-Ausrüstung
  • L&W Kompressor

Teilen

Nabucco`s Spice Island Resort
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on skype
Share on email
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on xing