Mo – Fr 08.30 – 13.00 & 14.00 – 18.00 Uhr, Sa 10.00 – 12.00 Uhr 

Tauchen, Schnorcheln, Natur & Kultur | Öffnungszeiten Mo – Fr 08.30 – 13.00 & 14.00 – 18.00 Uhr, Sa 10.00 – 12.00 Uhr
Drücken Sie die EINGABETASTE, um die Suche oder die Esc-Taste zu schließen

Nabucco`s Spice Island Resort

Nabucco`s Spice Island Resort

Miniatur
Informationen

COMING SOON!

Die Eröffnung des Nabucco’s Spice Island Resort ist für 2022 geplant und wird ein traumhaftes Taucherresort unter Schweizer Leitung fernab von touristischen Pfaden. Die Molukken oder „Gewürzinseln“ liegen zwischen Sulawesi und Neuguinea. Das Gebiet lag lange Jahre im Dornröschenschlaf und auch heute sind hier nur sehr wenige Touristen unterwegs. Ein Geheimtipp, denn die Region lockt mit intakten Korallenriffen und einem unglaublichen Artenreichtum sowohl für Mako als auch für Großfischfans. Taucher, Naturliebhaber und Historiker kommen auf den Molukken voll auf ihre Kosten!

Lage & Anreise

Das kleine Tauchresort liegt in den Nordmolukken auf der Insel Kusu. Die Anreise erfolgt über den Flughafen Labuha, der täglich vom internationalen Flughafen Manado (Sulawesi) aus angeflogen wird. Alternativ kann die Anreise über Jakarta erfolgen. Vom Flughafen Labuha geht es mit dem Auto auf einer ca. 30 min. Fahrt zur Küste. Danach sind es noch ca. 20 min. mit dem Speetboot entlang an der malerischen Kulisse zur Insel Kusu.

Ausstattung

Das wunderschön in die Natur eingebettete Resort grenzt an einen kleinen Dschungel und liegt direkt an einem traumhaften Sandstrand. Die 16 geräumigen Bungalows sind alle nur wenige Schritte vom Strand entfernt und bestechen mit einem wunderbaren Meerblick. Neben dem Restaurant befindet sich eine kleine Bar – perfekt für das Deko-Bier. Direkt vor dem Resort liegt ein traumhaftes Hausriff, welches durch das Jetty ideal betaucht werden kann und auch sehr gut für Schnorchler geeignet ist. Die professionell geführte und gut ausgestattete Tauchbasis befindet sich nur wenige Schritte vom Jetty entfernt. WIFI steht im Resort gratis zur Verfügung.

Zimmer

Insgesamt gibt es 16 Bungalows, 13 Beachbungalows und 3 Superior-Bungalows (14 Bungalows haben ein Doppelbett und 2 ein Twin Bett). Alle liegen nur 10 Meter vom Strand entfernt und bieten Platz für 2 Personen (3. Person auf Anfrage). Jeder der klimatisierten Bungalows verfügt über ein Bad mit Dusche und WC, sowie eine Terrasse mit Liegestühlen, Wasserkocher zur Tee- und Kaffeezubereitung, Safe, Deckenventilator, Minibar, 220 Volt-Steckdosen. Die 3 Superior Bungalows liegen am Rand der Resorts.

Verpflegung

Das Restaurant befindet sich direkt neben dem Empfang des Resorts und beeindruckt durch sein einzigartiges und spektakuläres Design. Gebaut wurde ausschließlich mit Naturmaterialien. Es wird wahlweise Halb- oder Vollpension mit einer reichhaltigen Auswahl an indonesischen und internationalen Speisen angeboten. Frühstück und Mittagessen werden a la carte serviert. Zum Abendessen werden verschiedene Menüs zur Auswahl angeboten. Natürlich kommen auch Liebhaber von frischem Fisch voll auf ihre Kosten. Regelmäßig finden Buffet- bzw. BBQ-Abende statt. Trinkwasser gibt es gratis zu den Mahlzeiten.

Unterhaltung

Neben dem Tauchen und Schnorcheln bietet sich das Resort auch für interessante Landerkundungsgänge an. Nichttaucher kommen hier ebenfalls voll auf ihre Kosten, denn nicht nur die Natur ist einzigartig, sondern auch die über 300-jährige Geschichte der Region. Eingebettet zwischen dem dschungelartigen Inselinneren und dem Meer, sind hier viele seltene Vögel heimisch. Von geschultem Personal werden gegen Gebühr verschiedene traditionelle Wellnessanwendungen angeboten, der ideale Abschluss nach einem erlebnisreichen Tag. Nicht verpassen sollte man einen Tagesausflug auf die Insel Labuha. Hier kann man mehr über die die zahlreichen Gewürze der Molukken bzw. die Geschichte der Gewürzinseln erfahren, denn zur Blütezeit des Gewürzhandels wurden Gewürze mit Gold aufgewogen. Neben einer alten Burg aus dem 16. Jahrhundert ist ein Besuch des einheimischen Marktes ein ganz besonderes Erlebnis. Der ursprüngliche Markt verzaubert mit einer bunten Fülle an Gewürzen, Obst und Früchten und bietet einmalige Fotomotive.

Unser RCF Tipp

Unsere Empfehlung ist die Kombination mit einer Tauchsafari auf unserem geräumigen Stahlschiff Maluku-Explorer. Angeboten werden eine Vielzahl von unterschiedlichen Touren zwischen Labuha und Ternate, mit einer Dauer von 4 bis 10 Nächten. Andere Safarischiffe sucht man in diesem Gebiet zumeist vergebens und so ist man immer allein an den fischreichen Tauchplätzen – traumhaftes Tauchen garantiert!

Teilen

Extra Divers Spice Island
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on skype
Share on email
Share on telegram
Share on whatsapp
Share on xing